Blonde   d'Aquitaine

Langenbeck

Ausgezeichnete Zuchtbullen

Wir vom Landwirtschaftlichen Betrieb Dörthe Langenbeck verkaufen Zuchtbullen und weibliche Zuchttiere der Rasse Blonde d'Aquitaine. Wir sind ein kleiner Betrieb mit einer kleinen Zucht, was bedeutet, dass unsere Tiere artgerecht und mit viel Platz gehalten werden. Sie sind gutmütig und zeichnen sich durch Umgänglichkeit und Ruhe aus.

Eine offizielle Bescheinigung der Qualität unserer Tiere konnten wir 2014 mit dem Gewinn des Bundessieger-Titels der Ausstellung des Bundesverbandes "Blonde d'Aquitaine" erlangen, auf der wir uns gegen unsere Mitbewerber durchsetzen konnten.

Zahlreiche Studien und Versuchsreihen renommierter Forschungszentren belegen die Vorzüge der Blonde d'Aquitaine Rasse und die stetige Zunahme der Tierzahlen beweist, dass die Blonde d'Aquitaine zu den Rassen gehört, die den Anforderungen eines modernen, ökonomisch ausgerichteten Betriebs am besten entsprechen.

Steigern auch Sie die Produktivität Ihrer Herde mit den herausragenden Merkmalen eines Blonde d'Aquitaine Zuchttieres aus der Herde unseres Betriebs.

Unsere gesamten Zuchttiere sind axonopathiefrei.

LJ Ludwig

Hier sehen sie den von uns gezüchteten Bullen" LJ Ludwig", der bei der Bundesschau 2017 in Alsfeld 1b - Sieger mit seinem neuen Besitzer Herrn Wahmes geworden ist.


Leichtkalbige Kühe

Um ein problemloses Kalben zu garantieren, soll das gerade Becken eher lang als breit in rechteckiger Form mit großem inneren Beckendurchmesser ausgebildet sein. Die gute Ausprägung des großen Beckens der Blonde d'Aquitaine Kühe fördert die Leichtkalbigkeit dieser Fleischrasse. Die Kälber passieren leicht die Geburtswege, da sie schlank und länglich, mit grazilen Gliedmaßen und feinem, länglichen Kopf geformt sind.

Frohwachsende Kälber

In der Haltung ist das Blonde d'Aquitaine problemlos, die Mutterkuhherde ist ruhig und hinsichtlich Klima und Futtergrundlage sehr anpassungsfähig. Es erlaubt eine extensive Haltungsform mit Weidegang im Sommer und Heu oder Grassilage im Winter. Sein enormes Wachstumspotential zeigt die Rasse bei intensivster Fütterung – Tageszunahmen von bis zu 2kg in der Jungbullenmast sind ohne weiteres möglich.

Herausragendes Fleisch

Das Blonde d'Aquitaine Rind ist seit jeher für seine Feinfaserigkeit bekannt. Trotz eines geringen Anteils an Oberflächenfett ist der Fleischgeschmack sehr gut. Die Fleischqualität ist vom Milchmastkalb über Absetzer bis hin zu den Jungbullen überragend: trotz geringster Fettauflagerungen ist der intramuskuläre Fettgehalt ausreichend, um einen hervorragenden Fleischgeschmack zu gewährleisten.

Bundessieger!

Wir sind nach 2014 auch in 2016 einem Bullen unserer Zucht Bundessieger geworden.

 

Bulle Klaus ist am 22.8.2015 geboren und wog am 25.11.2016 728 kg.

 

Bulle Klaus ist am 22.8.2015 geboren und wog am 25.11.2016 728 kg. Klaus ist zu verkaufen.

Sieger 2018

Unsere Zuchtstätte hat sich bei der Bundesjungtierausstellung 2018 sehr gut präsentiert.

 

Unsere Mia wurde Siegertier ihrer Altersklasse.

Jungzüchter

Auch unser Sohn Jost findet Gefallen an den Blonden und hat erstmalig beim Jungzüchterwettbewerb teilgenommen.

Ausgezeichnet!

1a - Siegertitel

Wir haben bei der Tarmstedter Ausstellung 2015 den 1a - Siegertitel mit einem 10 monatigem Rind aus unserer Zucht gewonnen.

Preisgekrönt!

1b - Siegertitel

Bei der diesjährigen Blonde d `Aquitaine Bundesschau im November in Cloppenburg hat das Rind "Jamie" seine gute Form bestätigt und ist 1b platziert worden.

Hauptgewinn!

Joba hat einen glücklicher Gewinner

Das Rind "Joba" aus unserer Zucht ist der Hauptpreis für die Verlosung bei der diesjährigen Blonde d `Aquitaine Bundesschau.

Merci de Colonia

Wir sind mit unserem Deckbullen "Merci de Colonia" ( von Donibane -Rubio ) 8/9/7 gekört, sehr zufrieden. Er vererbt sich sehr frohwüchsig und feingliedrig. Macht leichte Geburten auch bei Färsen und ist ein ausgeglichener , ruhiger Vertreter. Natürlich ist Merci auch axonopathie - frei.

 

"Merci de Colonia" in der herbstlichen Sonne. Er fühlt sich sichtlich wohl im Norden.

Ipanema de Colonia

Zum anderen unsere neue Perle "Ipanema de Colonia" (v. Azure aus der Upesteuse) mit ihrem ersten Kalb "Comet LJ", geb. 26.11.2015, von Aramis.

 

Steigern Sie die Produktivität Ihrer Herde mit einem Zuchttier des landwirtschaftlilchen Betriebs Langenbeck

Die Rasse Blonde d'Aquitaine eignet sich für alle Produktionsformen:

  • Milchmastkälber
  • Absetzer
  • Jungbullen
  • Färsen

Bei der Mutterkuhhaltung auf der Weide werden die Kälber in acht Monaten bis zu 380kg schwer. In der Intensivmast erreichen sie nach 14 bis 16 Monaten ein Lebendgewicht von 600kg bis 700kg.

Der Blonde Bulle wird auf dem Weg der künstlichen Besamung oder im Natursprung eingesetzt. Er steigert die tägliche Gewichtszunahme, das Endgewicht und die Schlachtausbeute um bis zu 10%, so dass die Produktivität des Betriebs steigt.

Sollten Sie sich für einen Zuchttier der Rasse Blonde d'Aquitaine entscheiden, sind Sie bei uns in den richtigen Händen. Wir setzen auf individuelle, persönliche Beratungs- und Verkaufsgespräche und stehen Ihnen auch nach dem Kauf mit unserer Expertise zur Seite.

Aktuelles


Jungbulle Nugget, 7 Monate alt beim neuen Besitzer

Dank der guten Fleckviehmilch seiner Amme ist "LJ Nugget" zu einem stattlichen Jungbullen herangewachsen. Bei der Frühjahreswiegung wog er mit 6,5 Monaten 393 kg. Das Urteil der Zuchtwartin lautete "überragend ".

Das können wir nur teilen und freuen uns, dass "LJ Nugget" bei Herrn Kleinwort in Osterstedt (Schleswig - Holstein) ein neues Zuhause als künftiger Deckbulle gefunden hat.



Bulle Merci

Ebenso ist unser Herdenbulle "Merci d. C." bei seiner neuen Wirkungsstätte, der Familie Groba in Schwarzkollm bei Dresden, angekommen.

Dort hat er sich schon gut mit den "Damen" angefreundet und wird hoffentlich auch bei Familie Groba für guten und reichlichen Nachwuchs sorgen.



Bulle Marvin

Ebenso ist der Bulle "LJ Marvin" als neuer Deckbulle an Herrn Winkelmann in den Harz verkauft.

Herr Winkelmann ist im Aufbau seiner Blondenzucht und neues Mitglied im Blonde d´Aquitainezuchtverband.

Wir wünschen ihm mit "LJ Marvin" viele tolle Kälber.



Nachwuchs von Marie

Unsere super schöne Marie ( Extra x Clarissa ) hat ihr erstes wunderbares Kalb geboren. Orchidee ist eine Tochter von Fuxeen. Wir sind ganz zuversichtlich mit ihr diese tolle Linie weiter zu entwickeln.


Verkauf zur nächsten Decksaison

Zur nächsten Decksaison wollen wir den Herdenbullen "Merci de Colonia" wegen Nachzucht verkaufen.

Für Gebote wenden Sie sich bitte an die unten angegebene E-Mail-Adresse oder rufen Sie uns einfach an.


Bundesschau 2019 in Cloppenburg

Wir gratulieren der Familie Wahmes zum Gruppensieg mit dem Bullen "LJ Ludwig".

Weiter so.

Ebenso gratulierren wir Horst Albrechts zur 1 b - Platzierung bei der Bundesschau 2019 in Cloppenburg mit seinem schönen Bullen aus unserer "LJ Jenny".


Bullkalb "Nugget"

Anfang Oktober ist ein Zwillingspaar auf die Welt gekommen und die Kuh hat nur das stärkere Bullkalb angenommen.

So mußten wir "Nugget" zu Hause mit der Flasche füttern, was aber keine Dauerlösung war. Schließlich haben wir eine Fleckviehkuh von einem Milchviehbetrieb als "Amme" zugekauft und beide haben sich auf Anhieb verstanden.

Inzwischen ist Nugget sogar fleischiger als sein Bruder auf der Weide bei Muttern.


Am 23.11.2019 findet wieder die Blonde d´Aquitaine - Bundesschau in Cloppenburg statt.

Leider fehlt uns nun der abgebrannte Stall zum Üben, so dass wir in diesem Jahr nur als Zuschauer dabei sein werden. Dafür werden aber die Bullen "LJ Maurice" und "LJ Ludwig" aus unserer Zucht mit Ihren neuen Besitzern, Familie Wahmes und Familie Müllenbach,  an den Start gehen und auch Horst Albrechts stellt ein weibliches Tier aus unserer Mutterlinie vor.



Hauptkuhstall abgebrannt

Da uns direkt nach Ostern 2019 unser Hauptkuhstall abgebrannt ist, haben wir die Herde z.Zt. etwas verkleinert

So haben wir die Erstklabinnen "JL Lale" mit Kuhkalb "LJ Nena" und "LJ Loretta" mit Bullkalb "LJNero" an Herrn Peter Tödter aus Ottersberg zum Start einer eigenen Blonden Reinzucht verkauft.

Darüber hinaus wechelte unser Siegerrind "LJ Mia" in die Herde von Friedhelm Weller in den schönen Westerwald.


Schließlich bekommt der Bulle "LJ Maurice" ( "Merci de Colonia" x "Ipanema de Colonia" ) bei Karl - Heinz Müllenbach aus der kölner Region die Gelegenheit, seine Gene zu vererben.


Wir wünschen allen Käufern beste Zuchtergebnisse mit unseren Tieren und viel Freude an Ihren Blonden.


Mit etwas Glück und gutem Willen schaffen wir es hoffentlich bis zum Winter ein neues ( vielleicht schöneres ) Stallgebäude errichtet zu haben.



Kontakt

Landwirtschaftlicher Betrieb
Dörthe Langenbeck

Höperhöfen 90
27367 Bötersen

Verantwortlich f.d.I.

Dörthe Langenbeck
Höperhöfen 90
27367 Bötersen